08.06.2020

Neues aus unserer Abteilung „Lizenzvergabe und Beratung“: Consulting-Dienstleistungen in Argentinien

Ob Gießharz- oder Ölverteiltransformatoren, Leistungstransformatoren oder Großtransformatoren: Die Produkte der SGB-SMIT Gruppe sind auf der ganzen Welt gefragt, genießen eine ausgezeichnete Reputation und gelten in vielen Bereichen als Benchmark, wenn es um Energieverteilung geht.

Doch es sind nicht nur die fertigen Produkte der einzelnen Gruppenmitglieder begehrt – sondern auch die Technologien und Beratungsleistungen unserer Spezialisten. Deshalb wurde vor einiger Zeit die Abteilung „Licensing and Consulting“ (Lizenzvergabe und Beratung) gegründet, die aus der Lizenzierung unserer exklusiven Trafo-Designs sowie aus praxiserprobten Beratungsdienstleistungen beabsichtigt ein eigenes Profitcenter zu entwickeln . Sie führt weltweit Gespräche mit Transformatoren-Herstellern, wenn diese z.B. ihre eigene Produktpalette anreichern oder ihre Produktion auf den aktuellen Stand der Transformatorentechnik bringen möchten; auch für reine Investoren, die in die Trafoproduktion einsteigen wollen, also für „Greenfield“- Projekte, stellt SGB- SMIT seine Expertise zur Verfügung

Durch die Koordination solcher Aktivitäten in der Abteilung „Licensing and Consulting“ wird gewährleistet, dass auf der einen Seite dieses Feld nicht nur „opportunistisch“, sondern durch aktive Akquise in gezielten Märkten bearbeitet wird  und auf der anderen Seite die SGB- SMIT als Marke an Bedeutung wächst, da sich die Projekte auf „geschützte“ Märkte konzentriert, für die sich wenig Chancen für den Produktverkauf bieten. 

Tubos Trans Electric S.A. (TTE) und SGB-SMIT arbeiten seit 2011 zusammen. SGB-SMIT wurde von TTE gebeten, ihre derzeitige Leistungstransformatorentechnologie zu evaluieren, und es wurde ein Vertrag zur Überprüfung des aktuellen Stands der Fertigungsanlagen von TTE unterzeichnet. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren eng zusammen - ohne jeden Wettbewerb, da sie in unterschiedlichen Märkten tätig sind.

Im Rahmen eines solchen Dienstleistungsvertrags zur technischen Bewertung besuchte eine TTE-Delegation, nämlich Technologie- und Technikleiter Eduardo Tolcachir und F&E-Manager Jorge Leiva, im November 2019 drei SGB-SMIT-Standorte: SGB Regensburg (Gießharz- und Mittelleistungstransformatoren) und SBG Neumark (Verteiltransformatoren und Compactstationen) in Deutschland und RETRASIB in Sibiu, Rumänien. Insbesondere der Besuch in Rumänien erwies sich für TTE als sehr vorteilhaft, da ein Werk besichtigt werden konnte, das sich mitten in der Umstellung von der bisherigen Produktion auf eine Produktion nach SGB-SMIT-Standards befindet.

Eduardo Tolcachir kommentierte nach diesem Besuch: "Das Wichtigste an einem solchen Austausch ist, dass man über den eigenen Tellerrand hinausschaut und eingefahrene Prozesse auf den Prüfstand stellt. Gerade bei RETRASIB haben wir die Erfahrung gemacht, dass manchmal nur kleine Optimierungen nötig sind, um eine Produktion - und damit die Produkte - signifikant zu optimieren".

Im Februar/März 2020 verbrachten zwei Experten der SGB SMIT-Gruppe – Reinold Bertel für Produktion und Qualität und Gilberto Moreira für Technik – zwei Wochen im TTE-Werk in Cordoba, Argentinien zum vereinbarten Audit mit Evaluierung der Prozessabläufe und Fertigungsqualität. Sie konnten zahlreiche wertvolle Beobachtungen machen, sprachen Empfehlungen aus und führten eine Benchmark-Bewertung von vier vorausgewählten Designs durch. Der Besuch wurde von beiden Seiten als sehr kooperativ, unterstützend und effizient empfunden.

Reinold Bertel äußert sich zu den erreichten Ergebnissen wie folgt: „Energieverteilung ist eine Aufgabe, die global die Einhaltung hoher Standards erfordert: Klein-Klein-Denken hat dabei keinen Platz, es sind internationale Kooperationen gefragt. Für uns war der Austausch mit TTE ein weiterer Beleg dafür, dass bei solchen Kooperationen alle Beteiligten voneinander profitieren.“

Joaquín Cáceres Alvarez, Geschäftsführer von TTE, fasst die bisherige Zusammenarbeit zusammen: "Bei solchen Konsultationen ist es nicht wichtig, die Unternehmenskultur von einem Unternehmen auf ein anderes zu übertragen - das würde überhaupt nicht funktionieren. Trotzdem kann man viel von dem lernen, was andere anders machen. Die Berater von SGB-SMIT haben uns gezeigt, wo Verbesserungen möglich sind - und wie wir unsere eigene Unternehmens-DNA erhalten und effektiv nutzen können.

Der abschließende Evaluierungsbericht wurde nun dem TTE vorgelegt, und beide Seiten sind sich einig, dass die Zusammenarbeit fortgesetzt und möglicherweise auf eine andere Ebene gehoben werden sollte. Das gemeinsame Ziel ist es, TTE dabei zu unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen und seine Bedeutung in Lateinamerika zu erhöhen.

Zu den Unternehmen

TTE ist einer der führenden Hersteller von Transformatoren für Energieverteilung und -übertragung in Argentinien und kann auf mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Transformatoren bis 300 MVA und 220 kV zurückblicken. Nachdem das Unternehmen im Jahr 2014 bei der CESI den Kurzschlusstest nach IEC 60076-5 bestanden hat, exportiert es in die Vereinigten Staaten von Amerika und die meisten Länder Lateinamerikas. Und es ist dabei, seine Produktionsstätte zu erweitern und technologisch zu modernisieren, um der wachsenden lokalen und internationalen Nachfrage zu entsprechen.

Die SGB-SMIT Gruppe mit Sitz in Regensburg, Deutschland, ist der führende, unabhängige, europäische Hersteller von Transformatoren mit höchster Kundenorientierung und mehr als 100 Jahren Produktionserfahrung. Dank ihrer Transformator- Spezialisten, Flexibilität, Praxisorientierung, und kompromisslosen Qualitätsverpflichtung ist SGB- SMIT stetig zu derzeit 14 Standorten weltweit gewachsen und verfügt über Technologie für Niederspannung, Energieverteilung, -übertragung und -erzeugung bis 1200 MVA und 765 kV.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und bin mir bewusst, dass ich diese Einstellungen jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder ändern oder widerrufen kann.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.