10.02.2020

Doppelter Einsatz in Australien

"Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen" – das gilt natürlich insbesondere für die Kundendienstmonteure der SGB-SMIT Gruppe. Also für jene Mitarbeiter, die auf der ganzen Welt unterwegs sind, um unsere Kunden bei der Erstinstallation, Wartung und Reparatur zu unterstützen. Eine besonders spannende Geschichte weiß unser Gruppenmitglied SBG Neumark zu berichten: Einer der Vor-Ort-Servicemonteure aus Sachsen, Uwe Jarmuth, war zu Trainingszwecken "Down Under", als er unerwartet um Hilfe bei einem der größten australischen Windparks gebeten wurde. Und wie Sie hier lesen wurde es für Uwe Jarmuth ganz schön knapp, um Weihnachten zu Hause zu sein …

Unser SBG-Kundendienstmonteur, Herr Uwe Jarmuth, weilte im Dezember in Australien zwecks Trainings des australischen Serviceteams respektive Einweisung in Installations- und Montagearbeiten an Transformatoren. Alles lief nach Plan und der Rückflug stand kurz bevor. Doch – es hatte sich in der Branche herumgesprochen: "Da ist einer von SGB-SMIT da, der versteht sein Handwerk und hat uns kompetent und unbürokratisch unterstützt!"

So erreichte Uwe eine dringende Anfrage aus dem Murra Warra Windpark. Er erklärte sich (natürlich nach Absprache mit seinem Standort in Neumark) spontan bereit, seine Dienstreise zu verlängern; der Rückflug wurde um 4 Tage verschoben und er düste weitere 800 km gen Nordwesten. Dies war auf Grund der Waldbrände in diesem Gebiet nicht ganz ungefährlich und kostete Uwe viel Schweiß und Nerven, die Strecke zu bewältigen. Temperaturen bis zu 49 °C machten den Serviceeinsatz nicht einfacher. Glücklicherweise lief alles gut, und die defekten Transformatoren am Standort Murra Warra konnten instandgesetzt werden.

Pünktlich zu Weihnachten, am 23.12. abends, landete Uwe Jarmuth wieder in München und hatte den Australiern ein schönes "Weihnachtsgeschenk" gemacht.

Lobende Worte der australischen Auftraggeber, die übrigens alle Kosten übernahmen, waren ein Geschenk zurück: "Gut gemacht, Uwe, an Dich selbst und natürlich auch an Dein Team von SBG, das dazu beigetragen hat. Wir sind überglücklich und möchten persönlich unseren Dank und unsere Wertschätzung übermitteln; die SGB-SMIT-Gruppe hat eine hervorragende Leistung und Service in diesem Fall bewiesen."

Über Murra Warra

Die Murra Warra Wind Farm ist ein noch im Entstehen befindlicher Windpark im australischen Bundesstaat Victoria und soll nach Aussage seiner Betreiber eine Schlüsselrolle in Australiens Zukunft mit erneuerbaren Energien spielen. Die Lage des Windparks im Nordwesten Victorias wurde ganz bewusst gewählt: Willkommene Windverhältnisse bei gleichzeitig guter Anbindung sprechen genauso für die Anlage wir ihr geringer Fußabdruck, der nur 2% Fläche des Gebiets ausmacht, auf dem sie steht. In Murra Warra befinden sich landwirtschaftliche Großbetriebe und Schaf-Weideland.

Im geplanten vollen Ausbau wird die Murra Warra Wind Farm 116 Turbinen umfassen, die zusammen etwa 429 MW leisten werden – was dem Energieverbrauch von über 400.000 Haushalten in Victoria entspricht und jährlich über 1,7 Millionen Tonnen Treibhausgas-Emissionen einsparen kann.

Aktuell ist der 1. Bauabschnitt mit 61 Turbinen fast komplett abgeschlossen; 55 sind bereits am Netz. Quelle, auch für weitere Infos: murrawarrawindfarm.com

erstes_Bild_weg

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und bin mir bewusst, dass ich diese Einstellungen jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder ändern oder widerrufen kann.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.